Emaille-Tellerchen, farbig 4-er Set 60er-Jahre

1 vorrätig

22,00 

4er-Set Emaille-Tellerchen, vielseitig zu gebrauchen, als Untersetzer oder für Schmuck, farbig sortiert

Emaille-Arbeiten gab es auch schon bei den alten Ägyptern oder bei den Kelten. Im späteren 19. Jahrhundert erinnerte man sich der dekorativen Möglichkeiten mit Emaille zu gestalten. Im 20. Jahrhundert kamen zeitgenössische Strömungen aus Expressionismus und Neuer Sachlichkeit dazu. Werkkunstschulen widmeten sich dem Thema ganz besonders. At its finest sind die Wiener Werkstätten für ihre Arbeiten bekannt. Aus unbekannter Herstellung sind diese vier Tellerchen, die sich gut als Beilagenteller z.B. für Fischgräten eignen, für die Olivenkerne oder in Bad oder Schlafzimmer für den Schmuck, damit er seinen angestammten Platz hat, wenn er abgelegt wird.


Material: Emaille auf Metall Maße (ca.): 18 cm Durchmesser Herstellung: wohl Deutschland Entstehung: ca. 1960 – 1969 Zustand: Vorderseite sehr gut, ohne Gebrauchsspuren, Rückseite leichte Kratzer

Kategorien: , Schlagwörter: , ,
Aktualisierung…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.