Über mich

Gib Deinem Leben schöne Dinge!
Nichts begeistert mich so sehr, wie Unikate aufzuspüren, ihren Charme zu entdecken, besonderen Antiquitäten und Vintage die Würde zurückzugeben und sie für ein neues Leben in die Welt hinauszuschicken.

Mein ganzes Berufsleben erforderte es oft, tagelang für eine virtuelle Welt  zu arbeiten. Es gibt nichts anzufassen – die bunten Pixel auf dem Bildschirm waren das Realste, das der Arbeitstag mir bot.

Da genieße ich es jetzt, ein besonderes Teil in der Hand zu halten. Auch solche Dinge, die Jahre, Jahrzehnte und bei einigen sogar auch Jahrhunderte überdauert haben. Das Echte, Haptische, die Substanz der Stücke macht für mich den besonderen Reiz aus. es holt mich auf den Boden, erdet mich, erfreut mich.

Mein Wohnumfeld hat sich im Laufe der Jahre sehr gewandelt. Früher konnte alles nicht groß genug sein. Heute lebe ich das Prinzip: Weniger ist mehr – Küche und Essplatz sind jetzt mein zentraler Wohnbereich. Dort genieße ich, meinen Tee aus einer Tasse zu trinken, aus der schon hundert Jahre Tee getrunken wurde.

Gurkenhobel ist Gurkenhobel? Jjjein – wenn ich meinen Hobel anschaue, der aus einem Bauernhaus der zwanziger Jahre des vorigen Jahrhunderts stammt, der hat Schrammen, Kratzer und Kerben. Das erinnert mich immer daran, dass das Leben früher nicht so idyllisch war, wie wir uns das gerne einreden.

Und doch – diese Mühe, die mein betagtes Schätzchen ausstrahlt, besitzt etwas, das wir nur noch selten spüren: Wir sind am Abend müde von der Arbeit mit unseren Händen. Wir fühlen uns heute eher fertig und ausgelaugt von Meetings, Mailings, Posts und Telefonaten zur Unzeit. Zum Feierabend sind wir schon glücklich wenn wir in unserer To-do-Liste wenigstens paar Punkte abhaken können.

Wie gut, wenn wir mit unserem ganz persönlichen Zuhause den Ausgleich schaffen. Und da sind wir heute völlig frei. Übergänge sind fließend – Einheits-Einrichtungsstil ist vorbei. Wir sind heute mobiler, werden älter, ziehen um, aus, verlieben und entlieben uns. Am Ende bleibt immer eine Mischung aus Mobiliar und Accessoires, die es gilt, neu zu arrangieren und gekonnt zu ergänzen.

Für all das lebt Tischlein schmück Dich.

Tisch ist Tisch – oder? Du bist sicher mit mir einer Meinung, dass überall andere Regeln gelten. Werkstatt-Atmosphäre am Küchentisch, geselliger Raum am Essplatz oder ein lauschiges Plätzchen, das sich selbst auf einem Minibalkon findet. Ganz genau. Dafür braucht es Dinge, die nicht nur Wohnen, Essen und Kochen schöner machen, sondern ein Zuhause schaffen.

Vieles von dem was Du bei Tischlein schmück Dich findest, wurde in Jahren gesammelt, vieles davon in meiner Familie. Ich kann Immer sagen: Die Produkte sind aus gutem Hause oder wurde in verwunschenen Verstecken entdeckt und wieder belebt. Und immer wieder geht  es auch darum, Dinge loszulassen um neue zu finden oder sie neu zu arrangieren und sie lieb zu gewinnen.

Ich freue mich, wenn ich Dir  meine Seite Lust auf Entdeckungen macht. Wenn Du beim nächsten Klick vielleicht Dein altes neues oder Dein neues neueres Schätzchen entdeckst. Ich entlasse es dann gerne in gute Hände.

Hab’ Spaß beim Stöbern!

 

Aktualisierung…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.